Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wappenbeschreibung

Erhöht geteilt von Grün und Gold. Oben ein Rad und eine übereck gestellte Egge, unten eine bewurzelte Doppeleiche in verwechselten Farben.

Wappenerläuterung

Wappen Rickert
Wappen Rickert

Das unweit der Stadt Rendsburg gelegene Bauerndorf Rickert hat seine ländliche Verwurzelung bis in die Gegenwart bewahrt. Die Egge als "historisches" Arbeitsgerät steht für die Agrarwirtschaft in Vergangenheit und Gegenwart. Heute finden viele Einwohner ihren Lebensunterhalt aber schon in nahe gelegenen Städten oder Industrieorten wie Rendsburg oder Büdelsdorf. Der daraus sich ergebende Pendlerverkehr zwischen Arbeits- und Wohnstätte wird durch das Rad im Wappen versinnbildlicht.

Die Doppeleiche ist nicht nur als landesübliches Zeichen der Einheit von Schleswig und Holstein zu verstehen, sondern auch als Hinweis auf die über Jahrhunderte gewachsene und gefestigte Lebensgemeinschaft der Einwohner. Schließlich ist die Eiche auch auf die ehemals umfangreichen Wälder des Gemeindegebietes zu beziehen. Die Farbgebung von Grün und Gold spiegelt den Landschaftscharakter mit seinen Wiesen und Feldern, Mooren und Gehölzen wider.