Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wappenbeschreibung

In Gold über einem grünen Hügel eine grüne Königskrone, beiderseits begleitet von einem grünen Torfmesser. Der grüne Hügel ist belegt mit einem Mauerteil bestehend aus 14 goldenen Ziegeln 2 : 3 : 4 : 3 : 2.

Wappenerläuterung

Wappen Friedrichsholm
Wappen Friedrichsholm

Die Königskrone des Wappens führt auf die Gründungszeit der Gemeinde zurück, die zur Erschließung der Moor- und Heidegebiete nördlich der Eider des 18. Jahrhunderts als Kolonistendorf eingerichtet und nach dem regierenden König Friedrich V. von Dänemark als Landesherrn benannt wurde.

Das Grundwort des Ortsnamens -holm verweist auf eine Erhebung in einer Niederung, die durch den Hügel im Schildfuß des Wappens ausgedrückt wird. Auf die Torfvorkommen in dem Gemeindegebiet nehmen die beiden Torfmesser Bezug, während die Ziegelsteine im Schildfuß den ehemaligen Ziegeleibetrieb im Gemeindebezirk belegen.

Wappenfarbe

Für das Wappen wurden die Farben Gold und Grün gewählt. Während das Gelb des Schildes und der Ziegelsteine auf die Bedeutung der Ziegelei hinweisen, betont das Grün der Wappenmotive und des Schuldfußes die Situation des ländlichen Raumes und das Gewicht der Landwirtschaft, die das Gemeindeleben bis heute prägen.